Changelog 3.7

  • Mit dem Update 3.7 können wir Euch ein neues Deathmatch System für Another Life präsentieren. Bei diesem System kämpfen zwei Gangs um den Besitz bzw. die Erpressung dieses Business. Dieses Fightsystem beinhaltet zwei Spielmodis: Flag Capture & Drei Flaggen System. Der Spielmodus wird automatisch vom System zufällig ausgewählt.

    Natürlich wird nicht jedes Business erpressbar sein, weil die Einnahmen einige Businesse zu niedrig sind. Es wird deshalb vorerst nur möglich sein, um die platzierten Ammunations zu kämpfen. Die erpressende Gang erhält bei Besitz eines Business Ertragsbeteiligung. Die Einnahmen werden am Gang-Payday an die Fraktion überwiesen.


    Beim Spielmodus "Flag Capture" ist es die Aufgabe eine Flagge, welche zufällig an einer Position in ganz San Andreas platziert ist, zum Businessgebiet zu bringen. Dadurch erhält die Gang 10 Punkte. Der Flaggenträger kann erschossen werden, dadurch wird die Flagge fallen gelassen. Nach dem eine Flagge drei Mal fallen gelassen worden ist, wird diese an einem neuen zufälligen Ort in San Andreas neu platziert. Jeder Mord innerhalb des Businessgebiets zählt als ein weiterer Punkt für die Gang. Ein Businessfight dauert maximal 60 Minuten oder endet wenn eine Gang eine Punktzahl von 120 erreicht hat.


    Beim Spielmodus "Drei Flaggen System" werden die drei platzierten Flaggen im Businessgebiet benötigt. Diese Flaggen können durch die kämpfenden Gangs eingenommen werden. Die Einnahme einer Flagge dauert 30 Sekunden. Nach jeder Minute im Fight erhält die Gang pro eroberte Flagge 3 Punkte. Jeder Mord innerhalb des Businessgebiets zählt als ein weiterer Punkt.



    Ebenfalls wurde die von Sefa gemappte Shishabar hinzugefügt und in das Business System integriert. Auf dem Dach in der Nähe des Startowers kann über einen Fahrstuhl die Sishabar betreten werden. Die Shishabar wird bei Release im Forum versteigert und an den meistbietenden Spieler vergeben. Das Geld wird anschließend vom Server gelöscht.


    Die Spieler haben die Möglichkeit einen Tisch zu reservieren. Über die Taste ENTER kann weiter mit dem Tisch interagiert werden. Nach dem Reservieren kann man Spieler für den Tisch freischalten oder diesen die Rechte entziehen. Personen mit Tischrechten können ihren erworbenen Tabak, sowie Kohle verwenden.


    Mit diesem Update werden folgende neue Items für das Inventarsystem implementiert:

    • Ice Kactuz
    • Aqua Exotic
    • Holy Tropical
    • New Flash
    • True Passion
    • Kohle


    Neu für Another Life wurde ein Blacklist System erstellt. Das Blacklist System dient dazu Feinde auf ihre "Abschussliste" zu setzen. Dabei ist zu beachten, dass hierrunter nur Zivilisten gezählt werden. Andere Gangmitglieder oder die Polizei (onDuty) zählen nicht zu dieser Liste. Gegen andere Gangmitglieder befindet man sich (außer bei einem Bündnis) grundsätzlich ein einem Straßenkrieg, sodass dies die Blacklist verfehlen würde.


    Zivilisten können mit den Begründungen Mord / Beschuss, Beleidigung, Rufmord, Betrug / Diebstahl auf die Blacklist gesetzt werden. Dabei ist zu beachten, dass diese Blacklist den Sinn erfüllen soll, dass die Person der Fraktion Schaden zufügen wollte. Polizisten sind damit nicht gemeint, da sie in dem Falle nur ihre Arbeit nachgehen. Des Weiteren sind Zivilisten bis Level 5 vor der Blacklist geschützt.


    Wenn ein Spieler auf die Blacklist gesetzt worden ist, kann dieser sich gegen einen Betrag freikaufen. Wenn der Spieler sich nicht freikaufen möchte, kann die Personen erschossen werden. Wenn ein Zivilist auf die Blacklist gesetzt worden ist, erhält dieser einen Mordzähler. 15 Morde können durch die Gang durchgeführt werden. Anschließend wird die Person automatisch von der Blacklist gesetzt.

    Ein Regelwerk zum Thema Blacklist wurde bereits verfasst und wird beim Release in das User Control Panel zum Kodex implementiert.


    Das Casino erhält Zuwachs. Mit dem neuen Update erhält man die Möglichkeit das beliebte Pokerspiel Texas Holdem gegen andere Spieler zu spielen.

    Auch hier benötigst du um zu spielen Casino Chips, die bei dem NPC im Casino erworben werden können.


    Zeige deinen Freunden, wer der bessere Glücksspieler ist!


    Zwischen den Städten Los Santos, San Fierro und Las Venturas gab es schon einige Jahre Platz für Schmuggler, die ihre Ware unverzollt exportieren bzw. importieren konnten. Zu dem neuen Update wurden vier weitere Zölle in San Andreas durch unseren Mapper Cizeron angefertigt.


    Der Zoll wird in Zukunft auch durch das kommende Regierungssystem reguliert werden, sodass Zölle angepasst werden können oder bei Krisen- bzw. Ausnahmezuständen sogar gesperrt werden können.


    • Mapfehler im Ammunation Glen Park (Spieler fielen durch den Boden) wurden behoben.
    • Die zwei öffentlichen Paintballarenen fy_snow und Simpson wurden gegen zwei neue Paintballarenen ersetzt: El Quebrados & Golf.
    • Fehler bei den Truckern bei der Auswahl eines Fraktionsauftrages wurde behoben.
    • Die Unternehmensübersicht /property wird nun richtig angezeigt.
    • Zum Befehl /pinfo wurde der Paketverlust hinzugefügt.
    • Die Spielerfarbe während des Supports wurde wieder zurück auf weiß geändert.
    • Fehler bei der Paintballstatistik während einer Sitzung bei einer öffentlichen Paintballarena wurde behoben.
    • Fehler bei der Betankung von Fahrzeugen vom S.A.O.D. behoben.
    • Supporter mit Eventmanagerrechten können nun auch /gotols & /cnnn verwenden.
    • Spielertitel "Deagle Kings" wurde zu "Deagle King" umbenannt, damit dieser auch bei 1 vs 1 Events verwendet werden kann.
    • Fehler beim Spawn in der öffentlichen Paintballarena behoben.
    • Neuer Befehl /ramdoor für die Polizei um die Tür im San News Gebäude aufzubrechen.
    • Die Fahrzeug ID wird nun bei der Liste der abgeschleppten Fahrzeuge beim S.A.O.D. angezeigt.
    • Servermanager können nun Hausschilder, welche die Hausnummer abbildet, platziert werden.
    • Die Benutzung des Tazers während eines Events wurde deaktiviert.
    • Die Farbe des Neulingschat wurde geändert.
    • Ein Fehler beim Holztransport des S.A.M.D. wurde behoben.
    • Das Gangrace System wurde behoben. Es ist nun wieder möglich fehlerfrei Rennen gegen andere Gangs zu starten.
    • Die öffentlichen Toiletten können nun straffrei verwendet werden. Die Positionen können durch das Server Management platziert werden.
    • Im Casino (Roulette) wird die Gewinnnummer nun korrekt angezeigt.
    • Wenn eine Leiche (Todes-Icon) in der Luft ist, kann diese nun trotzdem vom Boden aus aufgehoben werden.
    • Das administrative Menü wurde erweitert, sodass Ingame Jobname & Skills bearbeitet werden können.
    • Das Startguthaben nach der Registration (Hand und Konto) wurde erhöht, damit das Tutorial problemlos durchgespielt werden kann.
    • Für die öffentliche Paintballarena muss man nun auch Eintrittsgeld zahlen.
    • Es wurde ein weiterer Pay and Spray hinzugefügt. Dieser befindet sich neben dem Noobspawn.
    • Geldstrafen (z.B. Diebstahl Tankstelle) werden nun korrekt gespeichert und geladen. Dadurch werden diese nun fehlerfrei bei /checkfine nach einem Relog angezeigt.
    • Es wurde eine neue Event-Map "Venedig" hinzugefügt.
    • Fehler bei der Anzeige /oarrest wurde behoben.
    • Beim Spectaten kann ein Teammitglied nun auch den TogBlip Status überwachen.


    Das Update befindet sich derzeit noch nicht auf dem Liveserver.

    4 Mal editiert, zuletzt von Pixels ()

  • Ich denke mal die Shishabar ist somit das sinnloseste was bisher eingefügt wird.

    Ich meine man schaue sich mal die Donutläden an oder die anderen Bars welche nicht genutzt werden.

    Denke die wird 1 oder 2 Tage genutzt und dann ist es wieder jedem egal.


    Das Blacklistsystem ist eben genauso lächerlich auf einem Roleplay-Server.

    Das einzige was dadurch gefördert wird ist SDM!


    und mal wieder wird das Regierungssystem angeteasert ;)

    Wann kann man damit den mal rechnen in 1 oder 2 Jahren?

    Aber zum Zollsystem.

    Es ist eine nette Idee. Allerdings wird das ebenso viele Interessieren wie die Donutläden..

    Ich meine 99% der Spieler haben eh zu viel Geld so das die die Kosten nicht interessiert.

    Aber gut das Pokersystem verspricht immerhin Unterhaltung für 1-2h.


    So an sich ist das kein schlechtes Update. Aber es zeigt mal wieder das es wohl egal ist was die

    Community sagt. Ich meine nach der Umfrage folgt ein Update welches Deathmatch fördert....

    Dabei ist die Umfrage deutlich gegen Deathmatch ausgefallen.

    Da stellt man sich als Spieler doch schon einige Fragen....

    Mit freundlichen Grüßen

    Green

  • Guten Morgen,


    wir hatten ja gestern Nacht schon einmal kurz auf dem Teamspeak³ miteinander gequatscht.

    Nun möchte ich aber noch eben auf deinen Text antworten bzw. einmal kurz wiedergeben, damit alle anderen Spieler ebenfalls aufgeklärt werden, weil du berechtigterweise das Update, die Entscheidung, die Gestaltung oder wie man es nun nennen mag infrage gestellt hattest.


    Ich möchte gar nicht so sehr ins Detail gehen, da ich in ein paar Minuten den nächsten Changelog veröffentlichen werde.

    Dennoch sind solche neuen Änderungen, wie Shishabar, Deathmatch Systeme trotzdem ein Wunsch der Another Life Community gewesen.

    Dass das Business keine Einnahmen generiert wie ein derzeitiger Ammunation ist wohl von vorne herein klar gewesen, aber eventuell könnte man mit so einer Änderung eine Art kleinen Servertreff ins Leben rufen. Einige Mitglieder - vor allem längere Spieler - sind nun mal "gefühlt" Shisha süchtig oder geben es zu mindestens an zu sein.


    Ich muss dir Recht geben, dass dieses Update den Erschein erweckt, wir würden einen "Scheiß" auf die gestartete Umfrage geben. Dem ist nicht so.

    Das Wirtschaftsupdate (nennen wir es Mal Another Life 4.0) beinhaltet nun mal massive Änderungen am Jobsystem, am Fraktionssystem etc.

    Auch ist noch nicht bekannt, wie mit bisherigen Businessen umgegangen wird. Wird eventuell so wir im Forum vorgeschlagen jedes Unternehmen durch einen

    Spieler gründbar sein? Es werden einige ganze Spielsysteme in so einem riesen Gamemode umgeworfen, dass bedarf leider an einiger Zeit.

    Ich kann dich aber beruhigen es wird am Wirtschaftssystem gearbeitet. Ich kann auch denke ich spoilern, dass hinsichtlich abbauen / ernten bereits ein System fertiggestellt worden ist. Aber was bringt euch jetzt gerade ein Ernte- / Abbausystem, womit man jetzt noch gar nichts machen kann?


    Ich nehme mir die Kritik zu Herzen und werde die kommenden Changelogs eventuell ein wenig ausgewogener gestalten, damit man zum einen auch den Fortschritt am Wirtschaftsupdate mitbekommt und zum anderen nicht nur die Gangs auf ihre Kosten kommen.

    Mehr dazu in ein paar Minuten.


    Lieben Gruß

    Pixels

  • Zum Anfang soll gesagt sein: Schön, dass ihr was am Server macht.


    Was mich allerdings stört ist, dass wie bereits erwähnt, immer mehr Sachen für Deathmatch auf den Server gebracht werden.

    Das Business-Fightsystem: Warum werden nun Inhaber gewisser Unternehmen in Gang-Systeme mit rein gezogen? Haben diese
    auch die Möglichkeit, die Erpressung zu verhindern? Der Inhaber des Unternehmens ist der einzige Leidtragende.


    Das Blacklist-System: Verscheucht neue Leute und fördert SDM.


    Auch im nächsten Update sehe ich hauptsächlich Neuerungen für Gangs/Mafien. Wäre es nicht sinnvoller, erst einmal Systeme umzusetzen,

    welche den allgemeinen Spaßfaktor erhöhen, um Neulinge etc. auf dem Server halten zu können?

  • Ja gut, ich gebe euch grundsätzlich schon Recht bei eurer Kritik, aber es ist Fakt, dass im Hintergrund fleißig an dem Wirtschafts- und Politikupdate gearbeitet wird und, da in dieser Entwicklungsphase kaum Änderungen für Gangs und Mafien kommen werden und es dennoch Wünsche und Verbesserungsvorschläge seitens der aktiven Community gab, wurde diese Punkte nun einmal davor gestellt.


    Das Blacklist-System: Verscheucht neue Leute und fördert SDM.

    Es gibt selbstverständlich Regelungen an die sich, gehalten werden muss und dieses System darf nur im Rahmen dieser Regeln ausgeübt werden. Wir haben ein Team welches die Handlungen natürlich bewachen und kontrollieren wird. Warum man sich da jetzt ach so große Sorgen machen muss verstehe ich nicht ganz.



    die Shishabar etwas unnötig finde.

    Dies ist ebenfalls ein seit langem gewünschtes System Shisha Bar Unternehmen und ich wundere mich warum man diese Kritik nicht unter den Verbesserungvorschlag geschrieben hat, ich bin gespannt die meisten wollten dieses Update ja schon haben.

    Außerdem haben wir dadurch eine neue und mmN schöne Map auf unserem Server.



    Man soll und kann gerne alles kritisieren, aber ich verstehe nicht warum teils inaktive Spieler, die sowieso kein Interesse am Projekt haben auch noch die von der Community gewünschten Inhalte kritisieren. Diesen Kommentar schreibe ich als Efes und nicht als Teammitglied.


    LG

  • Man soll und kann gerne alles kritisieren, aber ich verstehe nicht warum teils inaktive Spieler, die sowieso kein Interesse am Projekt haben auch noch die von der Community gewünschten Inhalte kritisieren. Diesen Kommentar schreibe ich als Efes und nicht als Teammitglied.

    Ist es nicht derzeit so das jeder ein teils inaktiver Spieler ist?

    Mit Ogerischen Grüßen,
    Oger

  • An sich ein nettes Update, aber das Leben als Zivilist ist auf AL ohnehin schon schwer und langweilig genug, weshalb die Blacklist nur zur DM-Steigerung der Gangs führt. Eigentlich hatte ich gedacht, dass die Gangs bereits ausgesorgt haben, was das DM angeht (Feinde, Cops, Paintball), doch offenbar weit gefehlt.



    Zivilisten können mit den Begründungen Mord / Beschuss, Beleidigung, Rufmord, Betrug / Diebstahl

    Da sehe ich schon im Bezug auf das Temperament einiger Spieler eine große Möglichkeit zur missbräuchlichen oder überzogenen Nutzung der Blacklist. Das führt wieder nur zum Ansturm auf den Beschwerde-Knopf im UCP und zum Unmut der Zivilisten.

    Einmal editiert, zuletzt von Tailboom ()

  • An sich schon mal schön, das man sieht das etwas am Server gemacht wird.


    Wobei hier echt schade ist, das wie schon von Green erwähnt, bei der Umfrage raus kam, das man definitiv mehr in Richtung Wirtschaft gehen soll. Ende vom Lied, es kommt ein Update mit Biz-Fight, Interior-Fight, Blacklist-System und Special-Gangwar. Was das jetzt mit Wirtschaft zu tun hat, ist fraglich. Das einzige was bedingt in Richtung Wirtschaft geht, ist das Zoll-System.


    So wie das Update aussieht, ist es leider wieder sehr für die Gangs, teilweise für andere Fraktionen aber auch nur bzgl. der Bugfixes. Wo man mMn. bedingt gegen Steuern sollte, das auch Zivilisten wieder mehr zu tun haben sollten, da diese derzeit nichts machen können außer Jobben, Paintball oder AFK sein, was schade ist. Aber auch dinge für Cops sollten einfügt werden, so dass das halbwegs ausgeglichen ist.


    Schön wäre es gewesen nützliche Systeme einzufügen, die versuchen ALLE Fraktionen einzubeziehen, oder Fraktionen bei denen schon länger nichts mehr gemacht wurde. Sowas wie das Shishabar gedöns ist zwar bestimmt für 1 oder 2 Spieler toll, aber nach 2/3 Tagen wird da auch keiner mehr hingehen.


    Ich habe vor allem bzgl. der Systeme wie oben erwähnt, die selbe Befürchtung wie Tailboom sie geäußert hat, das es wieder nur (S)DM fördert und wieder Stark auslegungsfähig ist was die Regeln betrifft.



    Gruß.

  • Die Arbeit an den diversen DM-Systemen hat schon begonnen, da gab es die Umfrage noch gar nicht. Aus diesem Grund ist das Update natürlich noch nicht auf das Ergebnis dieser Umfrage ausgerichtet.

    Wir arbeiten bereits an den Anfängen für ein Wirtschaftssystem, welches dann größtenteils die Zivilisten beschäftigen wird. Ob und in welchem Umfang die DM-Systeme dann noch bestehen, können wir jetzt noch nicht sagen. Kontrolliertes und eventuell sogar abgeschottetes DM kann ja weiterhin möglich sein. Ich will mich da aber jetzt auch noch nicht festlegen.


    In wie fern sich die neuen Systeme jetzt auf das Spielgeschehen auswirken, wird sich dann zeigen. Sollten Systeme ausgenutzt werden, um mehr DM zu machen, dann können wir diese Systeme immer noch verbessern oder im äußersten Notfall auch deaktivieren.

  • Zum Anfang soll gesagt sein: Schön, dass ihr was am Server macht.


    Was mich allerdings stört ist, dass wie bereits erwähnt, immer mehr Sachen für Deathmatch auf den Server gebracht werden.

    Das Business-Fightsystem: Warum werden nun Inhaber gewisser Unternehmen in Gang-Systeme mit rein gezogen? Haben diese
    auch die Möglichkeit, die Erpressung zu verhindern? Der Inhaber des Unternehmens ist der einzige Leidtragende.

    Wir haben dieses Bizfight System schon gefühlt vor 2 jahren vorgeschlagen, warum gönnst du nie.


    Sehr gutes Update! Lohnt sich glaub ich wieder mal auf AL online zu gehen.

    Zur Blacklist Sache: bin der Meinung das man einen Beweis haben sollte um jemanden auf die Blacklist zu setzen (z.B Clip das der Spieler irgendwas falsch gemacht hat) sonst nutzen Spieler dies zu sehr aus und setzen Zivis einfach auf die Blacklist um ihre KD zu pushen.


    mfg

  • Mimimi. Gib dich doch zufrieden, dass was gemacht wird. Früher rumgeheult, dass nichts gemacht wird und jetzt reißt sich Pixels den Arsch auf und trotzdem passt es dir nicht.


    Das Update klingt echt gut. Gute Arbeit Pixels