Umfrage: Realistischer Waffenschaden + Distanzen

  • Vorschlagsumsetzung 50

    1. Dafür (24) 48%
    2. Dagegen (26) 52%

    _











    Guten Morgen zusammen,


    anbei befindet sich eine Umfrage zu realistischeren Waffenschäden. Dabei werden ebenfalls die Distanzen zwischen den jeweiligen Spielern berechnet. Kurz ein paar Informationen in Kurzfassung:

    • Schadenshöhe unterschiedlicher Waffenmodelle werden angepasst und erhöht sowie gesenkt.
    • Distanzen von Spieler zu Spieler haben Einfluss auf die Schadenshöhe.
    • Steht ein Spieler näher bei mir, habe ich einen höheren "Schaden" bzw. steht der Spieler weiterweg habe ich einen geringeren Schaden, da auf Distanz ggf. das ein oder andere Geschoss Mal nicht trifft.
    • Anpassung des Schadensmodells auf gewisse Körperteile (bspw. auf den Kopf ist die Schadenshöhe erhöht immer im Kontext des jeweiligen Waffenmodells oder auf Beine ist die Schadenshöhe äußerst niedrig).
    • Weitere Möglichkeiten: Wenn ein Spieler am Bein getroffen wird, kann dieser nicht mehr Springen / Sprinten.


    Ich möchte die grundsätzliche Bereitschaft für so eine Änderung innerhalb der Community erfragen. Ich möchte nicht verheimlichen, dass so eine Änderung natürlich einen deutlichen Einfluss auf das bisherige Gangwar / Gangfeeling hat. Der eine empfindet so eine Änderung positiv oder eben negativ. Eure Kommentare sind gerne gesehen, hierbei handelt es sich nur um einen Vorschlag und eine grobe Idee und kein konkreter Umsetzungswille.


    Ich bedanke mich schon einmal für eure Kommentare.


    Mit freundlichen Grüßen
    Pixels

  • Guten Morgen,

    Ich finde es garnicht mal so schlecht.

    Auch wenn es sich bissen anders anhört (man hat sich ja an das jetziges System gewöhnt), könnte man trotzdessen einmal Testen (1 Woche).


    Mfg

    KaZuMe

    OSMANLI TORUNU

  • Bin dagegen habe damals die Erfahrung gemacht dass die Spieler mit Ak oder M4 auf den Kopf schießen und der andere Spieler sofort in paar Sekunden stirbt das nimmt einen den Spielspaß

  • Würde halt das klassische deaglen rausnehmen was wahrscheinlich nicht so viele wollen

    Dann würde es auch ein taktischere Vorgehensweise erfordern weil dann auch M4 und aks öfters zum Einsatz kommen.

    Würde den Realismus steigern aber das arcadige etwas verringern.

    Ich fände sowas Mal geil aufm samp Server.

    Da ich aber nur medic bin denke ich Mal sollte ich da nicht viel mitentscheiden.

    Im Grunde bin ich dafür

  • Bin zwar kein DMler, aber für mich hört sich das auch in Hinsicht auf künftige Szenen interessant an,

    wenn beispielsweise die in einem Kampf beteiligten Personen nicht mehr nur in Entfernung von 2m deaglen,

    sondern sich Straßenbarrieren mit Autos bauen und viel strategischer vorgehen müssen.

    Das öffnet sicher auch neue Möglichkeiten für Taktiken.

  • Angesichts der aktuellen Spielerzahl bin ich dagegen, denn die Durchsetzung des geschilderten Konzepts würde den Waffenskill in den Hintergrund rücken und das Verhältnis zwischen Spieler und Gegner in den Vordergrund rücken.

    Die Gangwars / Gangfights würden nur noch nach dem Motto "Wer mehr Spieler hat, gewinnt" entschieden werden. Natürlich kann man das nicht auf alle Situationen übertragen, doch aus objektiver Perspektive wäre dies der Fall und die Fights wären umso langweiliger, da der Skill - wie bereits betont - in den Hintergrund rückt.