[Diskussion] Thema: Roleplay

  • Liebe Community,


    vor Kurzem haben wir im UCP eine Umfrage zum Thema Roleplay gestartet, um zu sehen, ob die Community diese Richtung wünscht oder nicht.
    Die Umfrage zeigt, dass sich die Mehrheit des Servers über mehr Roleplay freuen würde. Wir haben uns überlegt, dass wir euch mit einbinden möchten

    und haben daher nun dieses Thema eröffnet. Hier könnt ihr über das Thema diskutieren und auch sehr gerne Fragen stellen.


    Am Mittwoch um 19 Uhr gibt es eine Sondersitzung für das Team, wo es einzig und alleine um dieses Thema geht und wie man Roleplay auf Another Life

    am besten umsetzen könnte, ohne, dass man irgendjemandem den Spielspaß raubt. Diese Sitzung ist auch sehr wichtig für die kommenden Regeländerungen,

    die wir im letzten Protokoll der Teamsitzung angekündigt haben.


    Wir freuen uns auf hitzige Diskussionen und bitte haltet euch an die Regeln. Jeder 'Müll' wird verwarnt und gelöscht. Versucht euch, wie normale Menschen
    in die Diskussionen mit einzubringen, dann haben wir alle Spaß an der Sache. :)

  • Guten Tag,


    Ich würde mich mal der Konversation/Diskussion anschließen, denn das Spielgeschehen mit etwas Roleplay zu versehen, wäre eine sehr gute Idee.

    Ich persönlich wende sehr viel Roleplay an, denn dies bereitet mir eine Freude im Außendienst bei der Polizei in San Andreas.


    Jedoch würde ich vom Hardcore RolePlay absehen, mein Vorschlag wäre, die Befehle mit einer "/me" Funktion zu versehen. Das heißt, wenn ich zum Beispiel etwas esse steht im Chat eine Automatische "/me" Nachricht. " **Agudar isst ein Halalen Hamburger ** ". Dies soll Automatisch vom Server getätigt werden.


    Desweiteren kann man viele andere Befehle auch so kombinieren. z.B "/handsup,/cuff ..."

    Habt Ihr schon mal versucht ein Voice-Plugin auf dem Server zuinstallieren? Denn mit einem Voice Plugin kann man das Spiegeschehenl mit sehr viel persönlichem Roleplay versehen.


    Mit Freundlichen Grüßen

  • Jedoch würde ich vom Hardcore RolePlay absehen, mein Vorschlag wäre, die Befehle mit einer "/me" Funktion zu versehen. Das heißt, wenn ich zum Beispiel etwas esse steht im Chat eine Automatische "/me" Nachricht. " **Agudar isst ein Halalen Hamburger ** ". Dies soll Automatisch vom Server getätigt werden.


    Desweiteren kann man viele andere Befehle auch so kombinieren. z.B "/handsup,/cuff ..."

    Habt Ihr schon mal versucht ein Voice-Plugin auf dem Server zuinstallieren? Denn mit einem Voice Plugin kann man das Spiegeschehenl mit sehr viel persönlichem Roleplay versehen.

    Die /me Funktion gibt es schon und soweit ich weiß werden darüber doch auch die Meldungen im Chat gemacht mit „XY schießt mit dem Taser, verfehlt jedoch“


    Ein Voice Plugin würde doch mehr in Richtung Hardcore Roleplay gehen oder?

  • Roleplay soll jetzt keine Beschränkung auf Dauer DM haben, sonst ist mir egal ob Role-playing eingefügt wird.

    Kopfgefickt, weil du die ganze Nacht schon wach bist

    Bis die Sonne durch die Nacht bricht

  • Um die Diskussion mal etwas anzuheizen:


    Wie wäre es wenn Mitglieder einer Gang/Mafia erlaubt wären Spieler RP-mäßig zu überfallen, der Situation darf man sich dann entziehen jedoch dürfen die Gangler einen dann auf die Blacklist setzten und töten.

    Sie dürfen wärend des Überfalls auch "drohen" und Schießen jedoch nicht auf die bedrohte Person sondern nur auf das Fahrzeug.


    Ebenso könnten sie wenn sich die Person weigert eine Entführung machen bei der sie die Person irgendwohin bringen. (Würde auch Arbeit für die Polizei machen)


    Eine weitere Idee wäre die Cops bekommen eine Meldung (oder schreiben diese selbst) wie z.B. "Das Fahrzeug riecht intensiv nach Gras" wenn sie jemanden kontrollieren der kurze Zeit zuvor in dem Fahrzeug geraucht hat damit haben sie dann das Recht alle Insassen des Fahrzeugen kontrollieren/testen.

  • Beitrag von COUP ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Fail lol ().
  • Sorry wenn ich wieder mit einer alten Thema komme war ein Zeit lang inaktiv und konnte kaum mitverfolgen, ich weiß aber noch dass Shinoda meinte dass es mehr ins Wirtschaftliche Richtung gehen wird wird dies auch eingebaut oder komplett was anderes ?

  • Die wirtschaftliche Richtung kann man ja trotzdem einschlagen. Ich bin auch ein großer Berfürworter dieser Richtung,

    allerdings muss das ganze erst noch mit Pixels abgesprochen werden, inwiefern da noch die Zeit besteht, denn das

    wäre eine sehr sehr aufwendige Entwicklung.

  • Ich möchte mich einmal kurz zum dem Thema bzgl. Wirtschaft melden. Die Schwierigkeit ist nicht unbedingt der Umfang anlässlich des Wirtschaftssystems, sondern eher dieses in die bisherige Spielumgebung zu integrieren. Kurz um einen kleinen Einblick zu erhalten. Idee des Wirtschaftssystem war es ja die Möglichkeit zur Gründung eines Unternehmens, der Abbau und Gewinnung von Rohstoffen und der primäre Handel unter den Spielern. Das würde schließlich bedeuten, dass sämtliche Geschäfts (Businesse) geschlossen werden / entfernt werden. Sämtliche Jobs entfernt werden, da der Abbau von jedem Spieler durchgeführt wird, da nun das gesamte Wirtschaftssystem im Fokus steht. Wie kann man diese Aspekte nun gesund integrieren und gleichzeitig das auch gewünschte Deathmatch beibehalten? Wie kommen nun die Gangs an ihre Waffen? Bleibt das Waffentransportsystem? Sollen die Gangs auch in den Kreislauf angeschlossen werden, sodass sie von Unternehmen beliefert werden müssen? Viele Fragen sind einfach ungeklärt und lassen sich auch so ohne weiteres nicht beantworten.


    Um mal eine kleine Übersicht zu erhalten. Wir haben derzeit die folgenden Nebentätigkeiten (Jobs):

    1. Detektiv
    2. Anwalt
    3. Müllmann
    4. Drogendealer
    5. Busfahrer
    6. Taxifahrer (deaktiviert)
    7. Automechaniker (deaktiviert)
    8. Bestatter
    9. Pilot
    10. Drogenfarmer
    11. Straßenreiniger
    12. Materialienlieferant
    13. Waffenhersteller
    14. Lieferant
    15. Hacker
    16. Pizzalieferant
    17. Farmer
    18. Holzfäller
    19. Postbote (deaktiviert)
    20. Fischer
    21. Fahrzeugdieb (deaktiviert)
    22. Sa Construction Service
    23. Jäger

    Einerseits sollen die Spieler im neuen Wirtschaftssystem ausschließlich untereinander handeln, sodass ein gesunder Kreislauf entsteht. Das bedeutet allerdings auch, dass das Jobsystem wegfällt und "jeder alles kann", sprich Einnahmen gelangen auch nur noch untereinander mit Handel etc.

    Dann gibt es natürlich noch Tätigkeiten, die keine Einnahmen per se generieren - also die derzeit vom Server bezahlt werden, also Straßenreiniger, Busfahrer und solche Tätigkeiten. Abschließend muss man sich genauso überlegen, dass dadurch auch das Skillsystem vermutlich wegfällt - was wird mit solchen gemacht, die sich das ganze erworben haben? Werden die Punkte umgewandelt in andere Ware o.ä.?


    Ich bin ein absoluter Fan von wirtschaftlichen Aspekten und auch von Roleplay Elementen. Natürlich nicht von Hardcore Roleplay, aber das ganze lässt sich eben nur schwer in ein komplett bestehenden Spielmodus hinzufügen ohne das es komplette Überarbeitungen gibt.


    Grüße

    Pixels

  • Wie kommen nun die Gangs an ihre Waffen? Bleibt das Waffentransportsystem? Sollen die Gangs auch in den Kreislauf angeschlossen werden, sodass sie von Unternehmen beliefert werden müssen?

    Trucker sollten einen erweiterten Befehl in Ihrer Auftragsliste erhalten (/showcontracts) oder so, womit alle Gangbestellnugen (Waffenpakete) angezeigt werden und diese geliefert werden müssen.

    Somit hat auch dann die Fraktion Trucker im Allgemeinen mehr zu tun, finde ich.

  • Trucker sollten einen erweiterten Befehl in Ihrer Auftragsliste erhalten (/showcontracts) oder so, womit alle Gangbestellnugen (Waffenpakete) angezeigt werden und diese geliefert werden müssen.

    Somit hat auch dann die Fraktion Trucker im Allgemeinen mehr zu tun, finde ich.

    Du hast das anscheinend falsch verstanden, auch die Trucker existieren dann nicht mehr. Das läuft dann unter Lieferanten / Speditionsunternehmen.

  • Du hast das anscheinend falsch verstanden, auch die Trucker existieren dann nicht mehr. Das läuft dann unter Lieferanten / Speditionsunternehmen.

    Ah stimmt, hab mich da verlesen. Aber meine das genau so wie du es geschrieben hast unter Lieferanten bzw. Speditionsunternehmen die von Spielern geführt werden.

  • Ah stimmt, hab mich da verlesen. Aber meine das genau so wie du es geschrieben hast unter Lieferanten bzw. Speditionsunternehmen die von Spielern geführt werden.


    Aber ist das nicht irgendwo ironisch, dass Gangs Unternehmen beauftragen Waffen herzustellen, was ja durch das Unternehmen absolut legal ist? Es existiert keine richtige Konteption und einfach drauf los werkeln möchte ich da auch nicht...

  • Aber ist das nicht irgendwo ironisch, dass Gangs Unternehmen beauftragen Waffen herzustellen, was ja durch das Unternehmen absolut legal ist? Es existiert keine richtige Konteption und einfach drauf los werkeln möchte ich da auch nicht...

    Muss ja nicht unbedingt heissen das die Firma legal ist bzw. eine legale Bewilligung haben aber eine andere Tätigkeit nebenbei übt oder?8) wird ja spannend für die Cops

  • Muss ja nicht unbedingt heissen das die Firma legal ist bzw. eine legale Bewilligung haben aber eine andere Tätigkeit nebenbei übt oder?8) wird ja spannend für die Cops


    Naja, erfordert halt definitiv ein bisschen Roleplay. Doch glaube ich, dass das ganze nicht so wirklich Anklang findet, weil ja doch der größte Teil "einfach ballern will". Zeigt ja auch die Rückmeldung zum Skillsystem etc.


    Ich will jetzt aber auch nicht das Wirtschaftssystem auszudiskutieren, hier gehts ja erstmal um den Aspekt Roleplay - aber vielleicht kommt die Diskussion ja auch nochmal auf. ^^

  • Wie wäre es wenn Mitglieder einer Gang/Mafia erlaubt wären Spieler RP-mäßig zu überfallen, der Situation darf man sich dann entziehen jedoch dürfen die Gangler einen dann auf die Blacklist setzten und töten.

    Dagegen da die Gefahr zu groß wäre dass es nur überfälle geben würde...was wenn einer kein Geld mit sich führt da es ja Kartenzahlung gibt? Wird dan jeder User zum Geldautomaten begleitet?

  • Dagegen da die Gefahr zu groß wäre dass es nur überfälle geben würde...was wenn einer kein Geld mit sich führt da es ja Kartenzahlung gibt? Wird dan jeder User zum Geldautomaten begleitet?

    Entführung

    Kopfgefickt, weil du die ganze Nacht schon wach bist

    Bis die Sonne durch die Nacht bricht

  • Beitrag von Agudar ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().