Another Life 4.0 Updatelog

  • Wichtiger Hinweis: Updatelog ist unvollständig!


    Teil 1: Wirtschaftssystem

    Gliederung des neuen Wirtschaftssystems:

    • Ressourcen
    • Rezepte
    • Abbaugebiete / Sammelgebiete für Ressourcen
    • Öffentliche Unternehmen
    • Private Unternehmen
    • Import / Export


    Teil 2: Sonstiges

    Allgemeine Änderungen:

    • Der Spieler spawnt dort, wo er sicht zuletzt ausgeloggt hat.
    • Alle Fahrzeuge eines Spieler spawnen dort, wo sie zuletzt standen, wenn sich der Spieler ausloggt.
    • Interkationtaste von ENTER auf LALT gelegt.
    • Wenn man in das Gefängnis kommt, dann werden dem Spieler nur noch Schusswaffen, Weed, Kratom und Materialien weggenommen. Alles andere erhält der Spieler automatisch nach seiner Haftzeit zurück.
    • Abspielradius der Music-Box verringert.
    • Die Ausbeutung bei einem Raub wurde verringert.
    • Ein Raub kann nur noch mit 10 oder weniger Wanteds ausgeführt werden.

    Änderung am Fahrzeugsystem:

    • Fahrzeuge besitzen nun alle einen individuellen Kraftstoffverbrauch, Steuersatz, ein individuelles Kofferraumvolumen und Tankvolumen.
    • Wichtig: Es kann sein, dass sich bei manchen Fahrzeugen die Kraftstoffart geändert hat. Bitte darauf in Zukunft achten!
    • Der Kofferraum eines Fahrzeug lässt sich nun mit der Taste LALT öffnen.

    Änderung am Ordnungsamt und der Straßenverkehrsordnung:

    • Verordnungen bezüglich dem Halten und Parken werden erneuert.
    • Mit dem Befehl /parkingclock kann das Ordnungsamt die verstrichene Zeit seit dem Halten einsehen. Damit kann überprüft werden, ob ein Fahrzeug nach neuer StVO noch hält oder bereits parkt.
    • Mit dem Befehl /carticket kann das Ordnungsamt nun unterschiedliche Tickets an ein Fahrzeug vergeben. Dafür muss der Mitarbeiter des Ordnungsamtes neben dem Fahrzeug stehen.
    • Mit dem Befehl /cartickets können die letzten vergebenen Tickets für ein bestimmtes Fahrzeug eingesehen werden.
    • Mit dem Befehl /mycartickets können die letzten vergebenen Tickets eingesehen und gelöscht werden.
    • Wenn ein Fahrzeug abgeschleppt wird, dann wird beim Abliefern automatisch ein Ticket für die Abschleppkosten erstellt.
    • Die Tickets können ab sofort nur noch beim Ordnungsamt (Interior) bezahlt werden.
    • Erst wenn ein Spieler alle Tickets für ein Fahrzeug bezahlt hat, wird das Fahrzeug freigegeben.
    • Fahrzeuge dürfen nur noch abgeschleppt werden, wenn diese eine ernste Behinderung oder Gefährdung im Straßenverkehr darstellen.
      • Beispiel: Fahrzeug parkt auf einem Parkplatz ohne Parkticket -> Keine ernste Behinderung oder Gefährdung -> Abschleppen verboten, aber Ticket erlaubt!
      • Beispiel: Fahrzeug hält oder parkt auf der Autobahn -> Gefährdung -> Abschleppen + Ticket!
    • Der Befehl /cunlock wurde entfernt.

    Änderungen für Gangs und Mafien:

    • Waffenstillstand geht jetzt 20 Minuten anstatt 2 Stunden.
    • Waffenstillstand kann jetzt 2 x pro Tag ausgerufen werden.
    • Bizfightsystem wurde komplett entfernt, da es erstens nicht funktioniert hat und zweitens nicht mehr kompatibel mit dem neuen Wirtschaftssystem ist.

    Änderungen an Jobs:

    • Viele Parameter (z.B. benötigte Zeit um 1 Wanted zu hacken) wurden beim Hacker-Job überarbeitet, damit der Job weniger OP ist.
    • Der Anwalt muss nun einen Mindestbetrag für seine Leistungen verlangen. Diese betragen 30% vom jeweiligen Höchstbetrag.
    • Die folgenden Jobs und Tätigkeiten wurden entfernt: Farmer, Holzfäller, Zugfahrer, SA Construction Service, Jäger, Fischer, Postbote, Fastfoodverkäufer, Autodieb (Es kann sein, dass manche Jobs teilweise oder gar nicht funktioniert haben)

    Änderungen an Unternehmen:

    • Snacks und Drinks aus dem 24/7 sind vorübergehend in Müsliriegel und Flasche Wasser geändert wurden.

    Änderung am Inventar- und Itemsystem:

    • Das Inventarsystem wurde stark vereinheitlicht. Dadurch können einige Aktionen (Verkaufen, Verschenken, Wegwerfen) nun bei jedem Item durchgeführt werden.
    • Waffen und Munition werden nun getrennt voneinander im Inventar abgelegt.
    • Sobald eine Waffe, die sich in der Hand befindet, leer ist, wird diese in das Inventar gelegt.
    • Brechstange hat nun eine Haltbarkeit und geht somit nach mehrmaliger Benutzung kaputt.
  • Ressourcen:

    Ressourcen erhält man in Abbaugebieten und Sammelgebieten wie zum Beispiel einem Kartoffelfeld. Sie werden benötigt, um weitere Produkte herzustellen.


    Rezepte:

    Rezepte besitzen eine Menge an erforderlichen Ressourcen, die zur Herstellung benötigt werden. Des Weiteren besitzen Rezepte eine Menge an Endprodukten, die bei dem Herstellungsprozess als Resultat herauskommen. Der Herstellungsprozess findet in den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Unternehmen statt. Jedes Unternehmen stellt eine andere Menge an möglichen Rezepten bereit.


    Abbaugebiete / Sammelgebiete für Ressourcen:

    Überall in ganz San Andreas stehen euch öffentliche Abbaugebiete und Sammelgebiete für Ressourcen zur Verfügung. Es gibt unterschiedliche Arten von Abbaugebieten / Sammelgebiete wie zum Beispiel Kartoffelfelder, Rinderfarmen, Wälder, und so weiter. An jedem Gebiet befindet sich mehrere Punkte, wo die Ressourcen gewonnen werden können. Jeder Punkt kann nur alle X Sekunden/Minuten benutzt werden. Die Wahrscheinlichkeit und Ausbeutung von Ressourcen variiert.


    Öffentliche Unternehmen:

    Öffentliche Unternehmen können von jedem Spieler jederzeit genutzt werden. Hier habt ihr die folgenden Möglichkeiten:

    • Herstellen von Produkten (Rezepte)
    • Ressourcen und Produkte einlagern (Warenlager)
    • Verkauf von Produkten an das öffentliche Unternehmen (Warenankauf)
    • Kauf von Produkten (Einkauf)


    Private Unternehmen:

    Private Unternehmen können von Spielern erworben werden. Im nächsten Schritt kann sich der Spieler aussuchen, welche Art von Unternehmen (z.B. Burgerrestaurant, Chemiewerk, Mühle, etc.) er wählt. Nicht bei jedem Unternehmen stehen alle Typen zur Verfügung.

    Besitzer von privaten Unternehmen haben folgende Möglichkeiten:

    • Mitarbeiter einstellen / entlassen / Recht verwalten / Lohn zahlen
    • Verkaufsware definieren / Preise anpassen (Verkauf von Waren erfolgt über einen NPC)
    • Finanzen verwalten
    • Herstellen von Produkten (Rezepte)
    • Ressourcen und Produkte einlagern (Warenlager)

    Mitarbeiter in privaten Unternehmen variable Möglichkeiten in Abhängigkeit ihrer Rechte.


    Import / Export:

    Es gibt ein oder mehrere Import / Export Positionen in San Andreas. Hier könnt ihr Ware kaufen oder verkaufen.

    • Die Importwaren sind in der Stückzahl immer limitiert. Ihr müsst also schnell sein, wenn ihr etwas haben wollt. Es wird Waren geben, die kann man nur importieren und nicht herstellen.
    • Die Exportwaren schwanken im Preis. Der Preis ist abhängig von der Anzahl der exportierten Waren.


  • Guten Abend,

    wir haben leider eine schlechte Nachricht zu verkünden. Die Funktionalitäten des Updates sind soweit fertiggestellt und die Tests der einzelnen Systeme sind abgeschlossen. Allerdings konnten wir nicht alle Maps sowie Positionen für die Abbaugebiete und Sammelgebiete fristgerecht fertigstellen. Aus diesem Grund verschieben wir den Release auf Mittwoch den 2. Dezember. So haben wir nochmal genügend Zeit die letzten Maps zu erstellen und im Anschluss alle Positionen zu setzen.


    Beste Grüße

    Another Life Team

  • Guten Tag,

    im Zuge des Updates ändert sich mit sofortiger Wirkung die aktuell geltende StVO. Der Paragraph §8 Halten und Parken hat sich geändert.


    Link zur StVO: https://another-life.de/GovernmentLaws


    Wichtige Hinweise zur Klärung:

    Sollte ein Spieler in das ESC-Menü oder auf den Desktop wechseln, entsteht automatisch eine gewollte Fahrtunterbrechung und/oder ein Verlassen des Fahrzeugs. Die Bedeutung wird an folgenden Beispielen erläutert.

    1. Situation: Der Spieler befindet sich mit seinem Fahrzeug mitten auf einer Straße und wechselt auf den Desktop.
      • Der Spieler übt eine gewollte Fahrtunterbrechung aus und hält somit auf der Straße. Das könnte ein Verstoß in Bezug auf die StVO darstellen. Das Abschleppen des Fahrzeugs wäre eine mögliche Folge.
    2. Situation: Der Spieler hält ordnungsgemäß an einem gelb markierten Bordstein und wechselt auf den Desktop.
      • Der Spieler verlässt in diesem Moment das Fahrzeug. Der Spieler parkt nun.


    Beste Grüße

    Another Life Team